Religion
   Wissenswertes zum Religionsunterricht am Gympeg  
 

Evangelische Religionslehre erteilen folgende Lehrkräfte:

 

- StRin Anita Illig

- StRin Stefanie Track

- Pfarrer Derek Zückert

 

 

Katholische Religionslehre erteilen folgende Lehrkräfte:


- OStRin Heike Grosch-Macamo

- OStRin Doris Herzing

- OStRin Andrea Kaiser

 

Marienkirche

Gemeinsames Konzept der Unterrichtsgänge:

Folgende fächerverbindende Unterrichtsvorhaben - insbesondere zur Förderung des Verstehens größerer kultureller, weltanschaulicher und ethischer Zusammenhänge - sind in Zusammenarbeit zwischen den Fachschaften Evangelische und Katholische Religionslehre für das laufende Schuljahr vorgesehen:

 

5. Jahrgangsstufe: Kirchen vor Ort (Juni/Juli) durch Frau Grosch-Macamo, Frau Illig und Frau Track

6. Jahrgangsstufe: Bibel-Erlebnis-Haus in Nürnberg (ab März) durch Frau Track

7. Jahrgangsstufe: Moschee-Besuch in Bayreuth (Mitte Februar) durch Herrn Zückert

 

 

Bartholomäuskirche ("Jahwe"-Inschrift am Altar)

 


 

 8. Jahrgangsstufe: Germanisches Nationalmuseum in Nürnberg (UNESCO-Projekttag) durch Frau Kaiser   

 

9. Jahrgangsstufe: Synagogen-Besuch in Fürth (Juni) durch Herrn Zückert

 


 

Germanisches Nationalmuseum:

Besinnungstage  in Pappenheim

10. Jahrgangsstufe: Besinnungstage  (im Oktober 2013 org. von FS Ev. Religion, 2014 von FS kath. Rel., 2015 von FS Ethik)

11. Jahrgangsstufe: Studientag Theologie (kath.)

Besuch der Wirkungsstätten Luthers in Coburg (evangelische Religionslehre)

 

Schulbuch (evangelisch):

 

Schulbücher (katholisch):

6/7/8: Religion vernetzt

5/9/10/11/12:

 

   
     
 Lorenzkirche in Nürnberg (unten)   Zimmer auf der Wartburg, in dem Martin Luther die Bibel ins Deutsche übersetzte (oben)  

 

 
 
 Lorenzkirche in NÜrnberg (rechts)